Werbung

Anzeige von Herzen 

Fünf Jahre ist es her, da zogen zwei kleine Mädchen bei mir zu Hause ein. Ruby schlüpfte aus dem Bauch direkt in mein Herz und Anna wurde uns von der Patentante geschenkt. Anna ist Rubys erste Puppe und an Anna kommt nichts ran: Kein anderes Spielzeug hat einen derart hohen Stellenwert beim Töchterchen.

Da ist sie, unsere Anna:

Anna sieht immer noch tadellos aus, obwohl sie täglich mit ins Bett kommt UND bereits zahlreiche Kita-Ausflüge im Rucksack überstanden hat. Anna ist der Hit. Warum erzähle ich euch heute von Anna? Nun, ich bin ein Fan von richtig gutem Spielzeug. Spielzeug, welches man seinen Kindern unbedenklich zum Spielen geben kann und Spielzeug, an dem auch noch die Enkel Freude haben werden. Man bekommt heutzutage soviel Mist zu kaufen. Alles ist aus Plastik hergestellt und nach zweimal spielen ist es schon kaputt. Mich ärgert sowas sehr, denn zum einen ist das höchst ungesund und zum zweiten macht es dem Geldbeutel der Eltern auch wenig Freude, wenn man dauernd etwas neues kaufen muss. Ich möchte euch heute also einmal erzählen, warum ich die Marke Käthe Kruse so gerne mag. Ob das jetzt Werbung ist? JA! Aber ich tue das auch aus eigenen Stücken und von Herzen gerne, denn ich liebe das, was die Gründerin Käthe Kruse schon vor 100 Jahren als Vision in ihrem Kopf hatte: Kinder- und Babyspielzeug mit langlebigem Charakter und unendlicher Spielfreude erschaffen!

Die Fertigung des Kinder- und Babyspielzeugs erfolgt in der eigenen Puppenmanufaktur in Donauwörth. Neben der Einhaltung der eigenen, hohen Qualitätsansprüche wird bei der Herstellung auch noch an die Umwelt gedacht und soziale Ziele verfolgt. Alle Produkte werden durch unabhängige Prüfinstitute auf Material, Verarbeitung, Konstruktion und Inhaltstoffe getestet. Käthe Kruse fertigt keine Massenware an. Es gibt zwar beliebte Klassiker, aber in jeder Saison bekommt die Käthe Kruse-Familie mit ein paar neuen Lieblingen Zuwachs.

Die unverkennbaren Gesichter der Käthe Kruse Puppen werden handgefertigt und somit ist unsere Anna quasi ein Einzelstück 🙂 DENN: Schon seit über 100 Jahren werden die berühmten Käthe Kruse Puppenaugen per Hand mit Ölfarbe auf den Puppenkorso gemalt.

Von der ersten Idee hin bis zum fertigen Spielzeug durchlaufen die Produkte von Käthe Kruse eine ganze Reihe von Fertigungsstufen, bis sie in die Spielzeugläden kommen. Und noch bevor ein neues Produkt in die Kollektion aufgenommen wird, darf eine Reihe von Kindern die Produkte auf Herz und Nieren testen. Das finde ich sooooo großartig! Dabei wird sehr darauf geachtet, dass die Entwicklungsstufen der Kinder berücksichtigt werden. Die ersten Puppen sind weich und anschmiegsam, die Badepuppen können baden und die Stehpuppen lassen viel Raum für wachsende Kreativität. Fast alle klassischen Puppenkörper werden von Hand mit Rentierhaar gestopft.

Die Marke Käthe Kruse steht für Sozialstandards und Umweltschutz

Bei Käthe Kruse wird jeder Mitarbeiter, Lieferant, Kunde und Geschäftspartner mit Respekt, Würde und Fairness behandelt, ohne Unterschied gleich welcher Rasse, welchen Geschlechts, welcher Religion, welchen Alters oder welcher sexuellen Orientierung. So wird auch von allen Mitarbeitern, Lieferanten und Geschäftspartnern erwartet, dass sie die Gesetze des jeweiligen Landes, in dem sie Geschäfte betreiben, befolgen. Die Löhne und Gehälter sowie die Arbeitszeiten orientieren sich an den lokalen und internationalen Gesetzen. Kinderarbeit und Zwangsarbeit sind unter keinen Umständen erlaubt. DAS ist WERTIGKEIT!

Doch nicht nur Puppen sind im Sortiment zu finden. Besonders das Babyspielzeug ist IMMER das richtige Geschenk, denn nicht nur die sonst so oft vorkommenden Giftstoffe bleiben fern, sondern auch die die Qualität ist herausragend.

Von der Kinderwagenkette, über Activity Socken, zauberhaften Spieluhren bis hin zum ersten Greifling: Hier werden Babyträume wahr!

Wir bewegen und immer mehr in Richtung Umweltkatastrophe hin. Alles ist schnelllebig und vieles möglichst billig und schnell konsumierter Mist. Ich möchte gerne anregen, seinem Kind etwas mitzugeben, an das es sich auch nach vielen Jahren noch erinnern kann.

Für mich ist das Spielzeug von Käthe Kruse so ein Klassiker, der eben nicht an Wert verliert, ganz im Gegenteil. Und genau darauf kommt es doch an: Neben der Spielzeit schenken wir unseren Kindern eine Erinnerung an die Kindheit. Ist das nicht wunderbar?

Anna wird jedenfalls noch Rubys Kindern Freude bereiten und das finde ich als Mama wirklich großartig!

Stöbert doch mal bei Käthe Kruse vorbei und lasst euch für ein Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk inspirieren.

 

 

 

 

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.