Da mehrere Kinder in den USA von umfallenden Ikea-Kommoden getötet wurden, hat sich Ikea nun zu einer großangelegten Rückruf-Aktion entschieden. Der Konzern verteilt Sicherheitskits zum Befestigen an der Wand. Auch deutsche Eltern sollten vorsichtig sein. Die mitgelieferten Sicherheits-Kits sollen bitte mit angebracht werden, so IKEA Pressesprecher.

In den vergangenen eineinhalb Jahren sind zwei Kinder in den USA von umfallenden Ikea-Kommoden der Serie „Malm“ getötet worden. Nun wird Ikea aktiv und ruft 27 Millionen Exemplare der Kommode zurück.

Hier geht es zum Artikel –> 

4 Kommentare

  1. Lesen sie eigentlich was sie schreiben? Rückrufaktion… Verteilt Sicherheitskits… IKEA ruft gar nichts zurück, es werden nur die „Sicherheitskits“ verteilt. Hat da wer von Focus.de abgeschrieben?

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.