Pampers Deutschland wird Kinderland Ideenwettbewerb: Gewinnerprojekt
Werbung

#WERBUNGDURCHMARKENNENNUNG

Jetzt, wo die Tage wieder kühler und kürzer werden, spielen Kinder wieder mehr im Haus. Ob Malen und Basteln, Bällebad oder Verkleiden, unsere Kleinen möchten auch drinnen spannende Spielabenteuer erleben. Damit Babys und Kinder auch in der kühlen Jahreszeit einen Ort für Spiel und Spaß haben und keine Langeweile aufkommt, setzt sich Pampers seit Juli 2015 mit seiner Initiative „Deutschland wird Kinderland“ für ein kinderfreundlicheres Deutschland ein. Kern der Initiative bildet der Pampers Ideenwettbewerb von „Deutschland wird Kinderland“, der alle zwei Monate stattfindet. Beim Ideenwettbewerb kann jeder seine Idee für ein familienfreundliches Projekt auf der Pampers Website einreichen und finanzielle Unterstützung in Höhe von bis zu 10.000 € gewinnen.

Dabei ist der Kreativität keine Grenze gesetzt: Von der Renovierung der eigenen Kindertagesstätte oder des heimischen Spielplatzes, über den Therapiehund für die Kita bis hin zur Umsetzung eines Mehrgenerationenprojektes sind alle kinderfreundlichen Projekte willkommen. Jeder kann mitmachen und seine Idee auf der „Deutschland wird Kinderland“-Website einreichen.

Glückliche Gewinner: Die „Schmusekätzchen“ können nun wieder spielen und kuscheln

Ein schönes Beispiel für ein „Deutschland wird Kinderland“-Projekt ist die Wiedereröffnung der Tagespflege „Schmusekätzchen“ in Rangsdorf. Nach dem Gewinn beim Ideenwettbewerb im September 2017 konnte die Betreuungsstätte für neun kleine Besucher wiedereröffnen. Im Jahr zuvor hatte die Tagespflege schließen müssen, da die Gelder für Renovierungsarbeiten fehlten. Die leitende Tagespflegerin Susanne Brosko bewarb sich deshalb beim Ideenwettbewerb von Pampers. Ihr Konzept: familiennahe Betreuung. Durch die kleine Gruppengröße und zwei Betreuerinnen wird bei den Schmusekätzchen ein Ort geschaffen, an dem die Kinder viel Zuwendung, Aufmerksamkeit und Geborgenheit erfahren. Mit der finanziellen Unterstützung von Pampers konnten die dringend notwendigen Renovierungsarbeiten beginnen: Die Tagespflege bekam einen frischen und farbenfrohen Anstrich sowie neue Böden, sodass spielen und toben dort nun wieder möglich waren. Gleichzeitig wurden die Räume der Tagespflege an die Bedürfnisse der kleinen „Schmusekätzchen“ angepasst. In den Räumlichkeiten lädt die neu ausgestattete Spielecke zu spannenden Indoor-Spielen ein.

Pampers Deutschland wird Kinderland Ideenwettbewerb: Gewinnerprojekt

Auch im Außenbereich gibt es nun einen gemütlichen Rückzugsort für kleine Entdecker: Das alte Baumhaus wurde beim Umbau entrümpelt und kindersicher gemacht. Oben in den Bäumen können die Kinder in fantasievolle Spielwelten eintauchen – so wird das Baumhaus kurzerhand zum geheimen Clubhaus oder zur Dschungel-Lodge im tropischen Regenwald.

Pampers Deutschland wird Kinderland Ideenwettbewerb: Gewinnerprojekt

Susanne Brosko und ihre Schützlinge sind froh, dass die Tagespflege dank des „Deutschland wird Kinderland“-Ideenwettbewerbs wiedereröffnen konnte. Dort wurde ein Ort geschaffen, an dem kleine Kinder, die Fürsorge bekommen, die sie in den ersten drei Lebensjahren benötigen.

Mach mit!

Auf der Website von „Deutschland wir Kinderland“ findest Du alle Informationen rund um den Ideenwettbewerb mit dem Bewerbungsformular. Bewirb dich jetzt und mit etwas Glück gewinnt Dein Projekt und trägt dazu bei, Deutschland ein Stück kinderfreundlicher zu machen. Weitere Informationen auch auf der Pampers Facebook Seite.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.