Werbung

Anzeige

Ein erholsamer Schlaf ist besonders zu Beginn des Lebens wichtig, denn die Qualität des Schlafes wirkt sich unmittelbar auf die Entwicklung des Nachwuchses aus. In den ersten Lebenswochen vermissen Babys allerdings die Nähe und Geborgenheit, die sie von der Zeit in Mamas Bauch gewohnt waren. Das Träumeland Babynest sorgt ganz in diesem Sinne für das Rundum-Wohlgefühl beim Nachwuchs. Dieses ist Mamas Bauch nachempfunden und lässt sich als universeller Schlafplatz überall mit hinnehmen. Das Beste: Wie bei allen Träumeland-Produkten haben ein perfekter Liegekomfort und optimale Luftdurchlässigkeit höchste Priorität. Aus diesem Grund ist das Träumeland Babynest – im Vergleich zu herkömmlichen Babynestern – mit einer hochwertigen Kaltschaummatratze ausgestatte, welche nicht nur die empfindliche Wirbelsäule schützt und perfekten Liegekomfort garantiert, sondern dank 3D-Luftpolsterauflage zudem eine unvergleichbare Luftdurchlässigkeit bietet. Gefährlichem Wärmestau wird so auch im Babynest von Anfang an vorgebeugt. Träumeland – für gesunden Babyschlaf! 

 Träumeland Babynest: Sicher und bequem schlafen, ohne zu schwitzen!

Ob im Familien- oder im Gitterbett, als Einlage im Kinderwagen oder einfach auf dem Sofa – mit dem neuen Träumeland Babynest schläft der kleine Schützling überall gleichbleibend sicher, bequem und vor allem ohne zu schwitzen. Dafür sorgt die Liegefläche, welche aus einer hochwertigen Kaltschaum-Matratze mit 3D Luftpolsterauflage besteht. Neben dem perfekten Liegekomfort entsteht so eine unvergleichbare Luftdurchlässigkeit, die Wärmestau vorbeugt. Ein noch trockeneres und gesünderes Schlafklima garantiert der verwendete Oberstoff, welcher zu 70 % aus der Naturfaser TENCELTMsowie 30 % Baumwolle besteht und somit deutlich mehr Feuchtigkeit aufnimmt.

Universeller Schlafplatz bietet Schutz und Geborgenheit


Da das Nest einfach überallhin mitgenommen werden kann, muss sich der Nachwuchs nicht immer wieder an einen neuen Schlafplatz gewöhnen. Eine Tatsache, die sowohl dann praktisch ist, wenn es in den Urlaub oder zu den Großeltern geht, als auch dann, wenn Mama zu Hause zu tun hat. Dann lässt sich das Babynest auch ohne Probleme innerhalb der Wohnung umplatzieren. Inmitten des Nestes sind die Neugeborenen außerdem in jeder Schlafumgebung geschützt: Im Familienbett ist sichergestellt, dass die Kleinen ihren eigenen Raum haben. Das Baby wird so davor bewahrt im Schlaf erdrückt zu werden. Im eigenen Bettchen bewahrt das Nest sie davor, sich an den Gitterstäben zu stoßen. Obendrein dient das Babynest als Zugluftstopper. Die Luft kann im Inneren immer noch zirkulieren, tut dies jedoch mit geringerer Geschwindigkeit und fühlt sich für den Nachwuchs somit angenehmer an. Für den perfekten Komfort lässt sich das Nest kinderleicht auf die Größe des Schützlings anpassen: Durch eine Kordel lässt sich das Träumeland Babynest verkleinern und durch Ausklappen vergrößern.

Wissenswert: Die Erfindung des Babynestes kommt ursprünglich aus Schweden, wo jedes Baby schon auf der Geburtsstation sein eigenes Nestchen besitzt.

Mehr Infos unter www.traeumeland.com

https://www.facebook.com/traeumeland/  

https://www.instagram.com/traeumeland/

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.