Anzeige

Es war 1960 als die ersten Jelly Belly Beans hergestellt wurden. Daraus entstand sowas wie der AMERICAN Dream, denn kaum eine andere Firma hält sich so konstant auf dem Weltmarkt. So viele Jahre später gibt es die kleinen Dragees mit der großen Geschmacksvielfalt immer noch und sie erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit.

Und was es mittlerweile für Sorten gibt, unfassbar: Karamell-Popcorn, Zuckerwatte, Wassermelone, Lakritz, Erdbeer Käsekuchen oder Orangensorbet sind nur einige von so vielen Geschmacksrichtungen. Man kann die kleinen Böhnchen auch untereinander mischen und so ein völlig anderen Geschmack erzeugen…..So wird z.B. aus zwei Grüner Apfel und einer Zimtzauber Bohne im NU ein kandierter Apfel 🙂 Leeeeecker……

Jelly Belly Beans eignen sich eigentlich hervorragend für alle kleinen Süßhunger-Attacken zwischendurch. Aber: Wusstet ihr, dass man mit Jelly Belly Beans auch hervorragend Partys ausstatten kann? Nö? Wir aber 🙂 Jelly Belly Beans sind sortenrein beispielsweise bei World of Sweets verfügbar.

Wollt ihr mal sehen? Aber gerne:

Die rosa Sorte schmeckt nach Bubblegum und die blaue Sorte schmeckt nach Dreibeeren.

Auf einem dekorierten Tisch sieht das dann so aus:

Gerade bei einer Babyshower können kleine Geschenktüten für die Gäste vorbereitet werden. Das sieht nicht nur süß aus, sondern erinnert die Gäste auch hinterher an den schönen Tag.

Ein ganz neues optisches Highlight bieten die neuen Jelly Belly Beans JEWELS, die schimmern nämlich wunderschön! Es gibt sie in sieben verschiedenen Sorten, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. In einer Tüte sind sieben leckere Sorten dabei: Dreibeeren, Blaubeere, Orange, Saurer Apfel und Kirsche sowie Kaugummi und Cream Soda. Wer schauen mag, HIER bekommt ihr sie. 

Wer nicht genug bekommen kann, der kann natürlich auch zur ganz großen Auswahl greifen und 50 verschiedene Flavours in einer Packung genießen. Daraus kann man bei einer Party z.B. auch ein lustiges Spiel machen: Nimm dir ein Böhnchen und rate den Geschmack 🙂

Bei unserer großen Babyshower Party kamen die Jelly Belly Beans jedenfalls super an.

So möchte Larissa gerne folgendes berichten:

Ich bin begeistert! Schon seit Kindheitstagen kenne ich Jelly Belly Beans. Bei unserem 50 Sorten Paket kann man sie nach Lust und Laune probieren und durch die nicht zu großen Mengen (pro Geschmack) ist es auch nicht tragisch, wenn eine mal nicht den Geschmackssinn trifft. Wir haben mit einigen Mädels die Packung geöffnet und hatten so viel Spaß beim Probieren und Sorten erraten/variieren, dass es weit aus mehr als nur ein Snack zwischendurch war! Ein richtiges Erlebnis auf der Babyparty!

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.