Werbung

Vor 33 Jahren stand ein Journalist in den USA vor folgendem Problem: Er liebte das Joggen und wurde das erste Mal Papa. Dass er Vater wurde gehörte zu den wunderbaren Dingen, dass er jedoch keinen Buggy fand, mit dem er joggen konnte, DAS war das Problem. Gleichzeitig war dieses Problem auch die Geburtsstunde von Baby Jogger. Phil Baechler designte also den ersten Jogger Buggy für sich selbst und gründete das Unternehmen Baby Jogger.

Das Besondere an den Buggys von Baby Jogger ist u.a. dass sie so leicht zu falten sind, dass sie auf jedem Städtetrip, im Flugzeug oder auf Autoreisen leicht und kompakt zu transportieren sind. Es braucht keine Werkzeuge, um sie aufzubauen und sie sind besonders leicht im Gewicht.

Wir wurden gefragt, ob wir ein paar Buggys von Baby Jogger einem realen Test unterziehen wollen. JA, das wollen wir! Gesagt getan, Aufruf gestartet, Mamas gefunden und ab geht die wilde Fahrt! Die Testmütter sollten uns ihre Lieblingsplätze in Hamburg zeigen. Plätze, an denen sie gerne mit ihren Kids sind. Gleichzeitig wurden sie gebeten, die unterschiedlichen Modelle auf Herz und Nieren zu prüfen. 

Der heutige Buggy ist einer der kleinsten und mobilsten Vollfunktionswagen ab Geburt:  Der Baby Jogger City Mini

Grundsätzlich: Es gibt den City Mini in verschiedenen Farben, wir testen für euch den Buggy in der Farbe Crimson/Gray. Das Besondere an dem Buggy ist, dass das Gestell nahezu mit jedem Autositz nutzbar ist. Es gibt eine separate Babywanne und ab einem Alter von sechs Monaten kann dann die Buggyeinheit genutzt werden. Es gibt auch ein Gliderboard, das dann das Geschwisterchen nutzen kann. Huiiiiii 🙂 

Wir verabreden uns mit Katharina und ihrem süßen Sohn am Bramfelder See. Dort wollen wir sie befragen, was sie uns zum City Mini sagt und euch die Funktionen des Buggys näher bringen. 

Auf geht’s!

Der City Mini von Baby Jogger verfügt über eine große Liegefläche, das ist entscheidend, denn gerade kleinere Kinder sollen nicht auf ihr Nickerchen verzichten. Der rücklegbare Sitz neigt sich sogar extrem weit nach hinten, so dass sich der Rücken des Kindes in optimaler Position befindet. Gleichzeitig wurde ein großes Belüftungsfester eingebaut. Das kann im Sommer sehr hilfreich sein. Vorbei mit schwitzigem Rücken.

Der stabile 5-Punkt Gurt ist ebenso gepolstert und hält den kleinen Schatz sicher im Wagen.

Schön ist auch das dreifach verstellbare Sonnenverdeck, welches auch ein zusätzliches Sichtfenster hat. Dieses Verdeck verfügt über 50+ UV Sonnenschutz.

Wohin mit den Einkäufen? Der City Mini bietet gleich zwei Möglichkeiten: Ein großes Korbnetz unter dem Sitz UND ein Aufbewahrungsnetzfach an der Hinterseite der Rückenlehne.

Die Parkbremse befindet sich praktisch an der Hinterachse und wird mit dem Fuß bedient.

Und schon sind wir beim Thema Räder! Den City Mini gibt es mit drei oder mit vier Rädern. Die stabilen EVA Reifen passen sich dank wartungsfreiem Kugellager und Vorderrad- Federung mühelos an unterschiedliche Terrains an.

Ich weiß nicht, wie viele Stunden ich schon damit verbracht habe, Buggys zusammen zu falten. Es heißt immer, es sei so einfach, letztlich hab ich mir die Finger geklemmt und war leicht aggressiv, weil es eben nicht so easy war. Die Buggys von Baby Jogger sind da wirklich anders. Hier funktioniert das 1-Hand-Faltsystem! Katharina macht das mal vor:

Einfach in der Mitte des Wagens an der Schlaufe ziehen und ZACK:

Toll, oder? Der Baby Jogger City Mini hat einen Preis von 399 Euro. 

Katharina, sag doch mal was zu deinem Testbuggy von Baby Jogger, bitte:

ich habe den City Mini in crimson zum Testen bekommen. Der Aufbau und auch das Ausklappen des Buggys geht unglaublich schnell, sogar mit dem schreienden Kind auf dem Arm. Das Verdeck lässt sich sehr weit runter stellen was grade in den Morgen- und Abendstunden, wenn die Sonne weit unten steht, ein sehr grosses Plus ist. Dadurch ist es kaum notwendig einen Schirm oder Segel (auf) zu spannen.   Positiv anzumerken ist auch die Wendigkeit des Buggys, auch lässt er sich problemlos mit einer Hand steuern.

Für mehr Informationen besucht doch mal DIESE Seite. Ihr könnt auch mal die tolle Facebookseite von Baby Jogger besuchen, diese findet ihr HIER.

 

0

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here