Die kellernde Besitzerin eines Restaurants hat ein knapp zwei Jahre altes Kind angeschrien, nachdem es 40 Minuten lang gebrüllt hatte. Jetzt diskutiert das Netz über Kinderfreund- und feindlichkeit.

„Das muss jetzt aufhören!“, hat die Restaurantbesitzerin und Kellnerin eines Diners in Portland/Maine einem 21-monatigen Kind laut ins Gesicht geschrien. Die knapp zwei Jahre alte Keira hatte zu dem Zeitpunkt schon vierzig Minuten lang gebrüllt. Ihre Eltern, die auf der Durchreise Hunger bekommen und das Restaurant von Darla Neugebauer aufgesucht hatten, ließen die Kleine laut US-Medien ununterbrochen schreien. Irgendwann platzte Chefin Neugebauer der Kragen. Bis dahin hatte sie allerdings schon alles Mögliche versucht – der Familie Essen zum Mitnehmen angeboten und so weiter.

So ging die Geschichte weiter

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.