Werbung

IM ERNST? Dachte ich mir, als ich per Zufall auf einen Testbericht einer jungen Frau im Internet stieß. Sie erzählte tatsächlich, dass Sie im Besitz eines revolutionären – sagen wir mal „Spielzeug für Frauen“ sei, und sie kam aus dem Schwärmen nicht mehr heraus.

Ich wurde neugierig, googelte mir die Nacht um die Ohren und kam zu der Erkenntnis: Was als so gut beschrieben wird, muss unbedingt getestet werden! Unabhängig – und NATÜRLICH – von Müttern. Denn wir sind ja das MÜTTERMAGAZIN!

Jetzt aber mal der Reihe nach: Es geht bei meiner Entdeckung um den sogenannten WOMANIZER. Ja, der „Womanizer“ ist ein Stimulationsgerät speziell für Frauen. Und ja, wir wollen auch mal etwas testen, was so gar nichts mit Kindern zu tun hat, aber für uns Frauen eventuell ein wunderbarer Ausgleich im Alltag sein kann.

Schämen? Nö! Warum? Wir sind und bleiben Frauen!

Der WOMANIZER revolutioniert gerade den Weltmarkt. Frauen aus allen Teilen der Welt kaufen sich das – zugegeben – gar nicht nach Sextoy aussehende Schmuckstück. Sie jubeln, juchzen und schreien in ihre heimischen Kissen.

11800331_10205333060714237_7130466654616162288_n

 

Warum? Michael Lenke ist Erfinder des WOMANIZERS und hat durch eine ganz spezielle Technik entdeckt, was Frauen wollen.

Reibung war gestern: Heute „kommen“ pulsierende Druckwellen.

Somit funktioniert der WOMANIZER quasi OHNE Berührung. Es hat also nichts mit einem Vibrator zu tun, und es gibt eine Orgasmus-Garantie. Eine bitte was??? Wohooo!

Es soll auch multiple Orgasmen geben, so steht es zumindest auf der Homepage.

Man brauch keine Batterien, denn der WOMANIZER wird ganz easy per Ladekabel aufgeladen. Übrigens leuchtet er im Dunkeln. 😉

Viele Mütter und Frauen klagen nach der Geburt über nachlassende Beckenböden, und auch die Sensibilität lässt nach.

Sollen wir deswegen auf Spaß verzichten? Nein! Brauchen wir einfach nur einen WOMANIZER? Wir finden das für Euch heraus!

In einem Aufruf haben wir 10 Frauen aus Hamburg gesucht, die freiwillig den WOMANIZER testen durften, und uns danach ein Feedback zur Verfügung stellten.

Womanizer 3

In den nächsten Wochen werden wir Euch also die Resultate unserer ersten kleinen Studie offenbaren. Wir schwören: Alle Aussagen der Frauen sind ECHT, und kein Wort wurde verändert!

Ich mache heute den Anfang und sage Euch ganz unverblümt, was ich erlebte, als Kind und Mann bereits fest schliefen: Aufgeregt fummelte ich den zugegeben sehr hübschen WOMANIZER (aus der Tattoo Edition) aus der praktischen Tasche und posierte ihn an die besondere Stelle.

Um das mal in aller Deutlichkeit zu sagen: Man platziert ihn direkt auf der Klitoris. So!

Ein roter schillernder Knopf wurde gedrückt und langsam und leise brummte mein kleiner Freund los.

Man muss dazu sagen, dass er sich zunächst laut anhört, aber sobald er richtig „sitzt“, wird er leise.

Man kann manuell die Intensität regeln.

Ich begann mit Stufe eins, hm ok…..

Stufe 2 war da schon weitaus besser…..

Mal Stufe 3 versuchen…OMG! Was war das???

Huiiiii, das ist aber neu, schoss es mir durch den Kopf. Dann dauerte es vielleicht noch eine Minute und: KAWUUUUMMMMMMMMMM!!!

Ich bekam einen Orgasmus, der mich fast vom Sofa gehauen hat!

Geht das? Wenn ja, WIE? Und so schnell? Ich setze mich auf und guckte auf die Uhr: Es waren genau 2,5 Minuten vergangen, und ich war aus der Puste und glücklich.

Ihr denkt, die kann ja viel erzählen, wenn der Tag lang ist? Eben. Darum auch die weiteren Ergebnisse unserer Studie in den nächsten Tagen.

FÜR MICH gab es in 35 Jahren Lebenszeit kein Gefühl, was annähernd an den WOMANIZER herankommt. NICHT mal im Ansatz! Klar, mein Mann und ich haben tollen Sex, der mich auch erfüllt aber da dauert ES länger.

HIER waren es 2,5 Minuten! UNFASSBAR!

Der Womanizer kotet 159 Euro und ich würde ihn ohne mit der Wimper zu zucken, jeder Frau ans Herz legen. Aber Ihr könnt ja lesen, was meine Mit-Testerinnen sagen.

5 Kommentare

  1. Bei gleichzeitiger Werbung auf der Seite FÜR das Produkt ein… seltsam unabhängiger Test. Allerdings: Das Teil ist der Hammer 😉

  2. Ich habe das gute Teil nun schon einige Wochen und kann sagen, dass er hält was er verspricht.
    Außer den multiplen Orgasmen….leider.

    Wärmstens zu empfehlen!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.