Werbung

Gute Mütter geben alles für ihr Kind, selbstverständlich auch die Brust. Diese nicht. Sie hat sich gegen das Stillen entschieden. Und wird deshalb oft angefeindet.

„Kein Sushi und kein Käse. Fahrdienst für alle. Auf Partys die Einzige sein, die nüchtern bleibt. Nach neun Monaten Schwangerschaft hatte ich endgültig genug. Ich wollte nicht länger so extrem fremdbestimmt sein.

Ich wollte meinen Körper (und etwas von meinem alten Leben) zurück. Deshalb habe ich mich schon in der Schwangerschaft gegen das Stillen entschieden.“

HIER auf BrigitteMOM weiterlesen! 

Viele weitere Tipps und Ratschläge rund um Gesundheit und Psychologie, Erziehung, die neusten Nachrichten rund ums Thema Familie und Kinder sowie viele tolle Bloggertexte und Produkttests findet Ihr im Müttermagazin.

Besucht uns doch auch auf Facebook, Instagram, Twitter oder in unserem Youtube- Kanal.
Euch gefällt unser Artikel? Du bist auch Alleinerziehend? Ihr habt Anregungen, Wünsche, Lob oder Kritik? Oder Ihr habt Lust selbst etwas zu schreiben und (mit etwas Glück) bei uns zu veröffentlichen?

Dann schreibt uns eine Mail an Kontakt@Muettermagazin.com

Je mehr ihr und über eure Wünsche verratet, umso mehr können wir auf euch eingehen. Wir nehmen euch Ernst. Eure Sorgen, eure Ängste und euer Lob ist der Puls des Müttermagazins. Ohne euren Input sind wir nicht das, was wir sein wollen. DANKE!
Wir freuen uns auf eure Mails!
Euer Müttermagazin <3

0

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here