Boy shows gesture OK rejoicing lost baby tooth
Werbung

Milchzähne enthalten Stammzellen, die, wenn in Zukunft einmal nötig, das Leben der Kinder retten kann. Bei richtiger Aufbewahrung bleiben sie jahrelang erhalten.

Das in den Milchzähnen verborgene Zahnmark enthält sogenannte Stammzellen, also neutrale Zellen, die bei Bedarf Gelenke, Muskeln, Knochen, Nerven und sogar das Herz reparieren können. Klinische Studien belegen, dass Stammzellen zur Heilung von rund 300 Krankheiten beitragen können – u.a. etwa bei Autoimmun- oder Erbkrankheiten, Krebs, Diabetes oder Arthrose. Denn der menschliche Körper kann zwar Hautverletzungen oder Knochenbrüche von selbst regenegerieren, nicht jedoch Gelenke, Zähne, Wirbel, Hornhäute oder das Herz.

Hier weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.