Doctor holding a beautiful newborn baby which is sick rubella
Werbung

Das Masernvirus ist hoch ansteckend. Vor allem für Babys und Kleinkinder kann eine Infektion mit Masern lebensgefährlich werden. Deswegen raten die meisten Ärzte zur Impfung – auch deshalb, weil sich die Viren durch Tröpfcheninfektion (also etwa Niesen oder Sprechen) rasant verbreiten können. Fatal: Die Krankheit ist auch schon ansteckend, bevor die ersten Krankheitsmerkmale auftreten.

Wer auf eine Impfung seines Kindes verzichtet, riskiert dabei sein Leben, wie jetzt Fälle in Rumänien – Mitglied der EU – auf erschreckende Weise belegt haben. Drei Babys – alle unter zwölf Monate alt – sind an Masern verstorben. Der Grund: Geimpft werden können sie erst nach Ende des elften Lebensmonats.

Hier weiterlesen

7 Kommentare

  1. Bevor Ihr wieder Euren Schwachsinn über Maserntote in die Welt kotzt, informiert Euch bitte über das korrekte Masernbild. Dieser Ausschlag ist kein Masernausschlag!!! Wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach die Fr**** halten liebes Magazin.

    • Man sollte nicht beleidigend sein! Ist egal was für ein Foto es ist,da es nur ein Beispiel ist.
      An alle impfgegner. Ihr hättet Bericht von Stern TV sehen müssen. Lieber hat mein Kind 2 Tage erhöhte Temperatur als das es einige Jahre normal aufwächst und dann plötzlich sterbenskrank ist und zum Pflegefall wird mit einer kurzen Lebenserwartung. Klar haben Impfungen Nebenwirkungen,aber das haben andere Medikamente auch die in jedem Haushalt sind. Und sogar nasenspray kann zum tode führen!

    • Natürlich sind das keine Masern bei dem Baby. Was vielleicht daran liegt, dass man besseres zu tun hat wenn ein Baby Masern hat als es blöd in die Kamera zu halten? Wie krank muss man sein um dann ein Kind so gestellt zu fotografieren. Für mich sieht das nach Photoshop aus. Zumal da einige Flecken sich doch sehr ähneln. Wurde vielleicht nur „gestempelt“! (So heißt das Werkzeug bei Photoshop)

  2. Und wie wurden die Kinder versorgt, die gestorben sind? Wurden sie gestillt? Hat man sie genügend warm gehalten bzw. eingepackt, dass das Fieber nicht immer noch höher wurde? Hat man eventuell sogar den Fehler gemacht und Fiebersenkende Mittel einzusetzen? Haben die Babys ausreichend Flüssigkeit zu sich genommen?

    All das wissen wir nicht und verschweigt man uns. Hauptsache Panik vor Masern machen um eine Impfpflicht durchzusetzen möglichst leicht durchsetzen zu können, um die Profite der Pharmakonzerne abzusichern.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.