Beautiful woman with serious expression on her face is looking through the car window.
Werbung

Von einer anonymen Mama:

Wenn man mit seinem Auto im Stau steht, hat man als Frau viel Zeit zum Nachdenken. Zeit darüber nachzudenken, was man zum Abendessen machen wird. Zeit zu überlegen, ob die Jogginghosen bereits ihr Verfallsdatum überschritten haben. Man hat Zeit darüber nachzudenken, wann die Nachbarn anfangen werden, darüber zu meckern, dass der Rasen zu lang und zu ungepflegt ist. Leider hat man auch Zeit, um über noch unangenehmere Dinge nachzudenken, wie zum Beispiel was passieren würde, wenn ein Flugzeug aus dem Himmel auf deinen Minivan fällt und dein Mann dann alleine ist, um drei Mädchen alleine aufzuziehen.

Und während ich mir sicher bin, dass es meinem Ehemann gut gehen würde, wenn er sich selbst überlassen wäre, gibt es dennoch viele Dinge, um die ich mir Sorgen mache würde. Wer wird sie über die Tücken des Lipliners aufklären? Oder darüber, wie man eine Yogahose über sechs Tage lang ohne Waschen mit Febrece sauber hält? Und was ist mit dem Haus? Wer wird sie daran erinnern, die Air Wicks zu wechseln oder ihnen beibringen, welches Unkraut man getrost ignorieren kann (Hinweis: Alle)

Leider merke ich immer wieder, dass mein Mann nicht die leiseste Ahnung hat, was ich hier den ganzen Tag mache, geschweige denn, dass er es zu schätzen weiß. Tote Grillen verschwinden nicht magisch aus dem Kellergeschoss; Schmortopfgerichte kochen sich nicht von selbst. Um ihm (und vielleicht auch einigen anderen Eltern) zu helfen, habe ich eine Liste mit zehn Bitten zusammengestellt, sollte ich unerwartet früh auf den Schöpfer treffen…..

Lieber Ehemann,

1. Du musst zumindest versuchen, unsere Kinder dazu zu bringen, drei Mahlzeiten am Tag zu sich zu nehmen. Verwende alle notwendigen Tricks. Besteche sie mit Süßigkeiten und drohe ihnen notfalls mit Abzuschiebung. Es ist schwieriger, als du denkst und unsere Kinder sind extrem hinterhältig. Einmal fand ich eine ganze Bratwurst in Emmas Stiefel. Unsere Topfpflanzen stinken nicht umsonst nach Kartoffelbrei. Die genannten Mahlzeiten müssen nicht alle gut ausgewogen sein, aber ein Senfpäckchen und eine Dose Diätlimonade zählen nicht als Mahlzeit oder als Snack.

2. Zähneputzen ist keine OPTION. Zweimal am Tag, mit Zahnpasta muss sein. Wieder muss du hier mit hinterhältigen Kinder rechnen. Fühle stets, ob die Zahnbürste feucht ist und schnüffle an ihrem Atem. Ich würde verdammt wütend sein, wenn meine Kinder die Uni mit Zahnersatz betreten würden.

3. Und wenn wir schon beim Thema Hygiene sind: Bade die Kinder mindestens jeden zweiten Tag. Mit Seife. Oder bring sie wenigstens ins Schwimmbad.

4. Haare müssen gebürstet werden. Einmal war ich eine Woche lang bei meinen Großeltern, die nicht mehr so gut gucken konnten und meine Mutter musste mir ein dichtes Vogelnest aus den Haaren schneiden, als ich nach Hause kam. Die Vögel waren bestimmt dankbar für ihr neues Zuhause. Suche ab und zu auch nach Läusen und Waldkreaturen auf ihrem Kopf.

5. Wenn sie dir sagen, dass sie kacken müssen, glaube ihnen.

6. Um die  Toilettenpapierrolle zu ersetzen, musst du einfach die Klappe aufmachen, die alte Rolle rausnehmen und die neue einsetzen.

7. Begrenze bitte die Fernsehzeiten. Ich würde es vorziehen, wenn sie nur Bildungssendungen schauen, aber ich weiß auch, wie du über Kindersendungen denkst. Lass sie einfach nicht diese Horrorfilme sehen, die du so sehr liebst, es sei denn, du möchtest, dass sie in den nächsten 20 Jahren in deinem Bett schlafen.

8. Mittagsschläfchen helfen bei allem. Trotzphasen. Arzt Termine. Naturkatastrophen. Gib dein Bestes, um sie dazu zu bringen, „ihre Augen auszuruhen“, während ein Tornado das Dach abreißt. Erinnere dich – Der Exorzist basierte auf einer wahren Geschichte … eines jungen Mädchens, das nicht genug Schlaf bekam.

9. Rechnungen. Bezahle sie. Als wir unser Haus kauften, überprüfte der Hypothekenmakler unsere Kredithistorie und ich erlebte ein böses Erwachen, als ich hörte, wie du mit dem  Bezahlung von Rechnungen umgegangen bist, bevor wir uns trafen.  Bitte bezahle die Rechnungen frühzeitig genug, um nicht mein mühselig aufgebautes Konto zu beschädigen. Ich will nicht, dass euch der Strom abgestellt wird, das würde den Kindern einen ziemlichen Nachteil bescheren, dann müssten sie nämlich im Dunkeln um die Essensreste mit den Ratten kämpfen.

10. Nun, lass uns zu mir kommen. Ich habe schon einmal über meine letzten Wünsche gesprochen, und ich hoffe aufrichtig, dass du dir einen Spaß erlaubt hast, als du mir gesagt hast, dass Beerdigungen eine riesige Geldverschwendung sind und du eher planst, meinen Körper in den Fluss zu werfen. Ich möchte eine Diashow. Eine schöne. Mit Musik. Ich möchte, dass meine Initialen auf kleine Servietten geprägt werden. Und wenn du es arrangieren könntest, dann würde ich mich über einen prominenten Gastauftritt sehr freuen. Ich wäre nicht verärgert, wenn Johnny Depp da wäre, um ein paar Worte zu sagen.

Und zu guter Letzt erwarte ich, dass du dich irgendwann wieder aus dem Haus wagst und vielleicht sogar mit einer anderen Frau redest. Denk nur daran, dass ich dich IMMER beobachten werde. Jederzeit. Immer. „Oh, was war das für ein Geräusch da imSchrank?“ wird sie fragen und du wirst wissen, dass ich es bin. Dort mitten im Schrank. Aufpassend und lauernd. Sie beurteilend. Aber bitte, lass dich dann nicht davon abhalten weiterzumachen.

In Liebe, ich.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .