Werbung

„Wir sind der Außenstehende, der irgendwann einmal zwischen den stobenden Federn seine Pflicht getan hat und seitdem eigentlich nicht mehr essentiell wichtig ist. Ich würde mich freuen, wenn die Mamas dieser Welt diesem Umstand auch einmal einen Gedanken widmen würden und vielleicht sogar noch mehr daraus ersehen, welches Wunder ihnen da widerfahren ist.“

Thomas Bindernagel wird zum zweiten Mal Vater. In seinem Buch „ 40 Wochen oder so“ erzählt er seine Geschichte als werdender Vater. Von Anfang an lässt der Berliner uns auf dem Weg zum zweiten Kind an allen Höhen und Tiefen teilhaben. Er erzählt uns von dem niederschmetternden Besuch beim Arzt, der ihnen erklärt, dass ihre Chancen Eltern zu werden sehr gering sind und den überwältigenden Gefühlen, als der Schwangerschaftstest dann tatsächlich positiv ist.

Und vor allem ruft er uns auch ins Bewusstsein, dass es sich in einer Schwangerschaft auch nicht nur um die Frau dreht. Auch für den Mann beginnt ein spannender neuer Lebensabschnitt, auch wenn er nicht derjenige ist, dessen Körper sich verändert. Der moderne Mann ist schließlich nicht nur Beiwerk einer Schwangerschaft, sondern auch umfangreich eingebunden. Auf lustige und auch einfühlsame Art und Weise gewährt uns Thomas Bindernagel einen tiefen Einblick in das Leben es Paares. Er berichtet von der 12- Wochen- Schweigepflicht, er leidet mit seiner Verlobten unter ihrer anhaltenden Übelkeit und leidet selbst unter der Sex-Flaute. Er ärgert sich über Kommentare in Mütterforen, die seiner Liebsten Angst machen und ist neidisch auf Frauen, die das Baby in ihrem Bauch spüren können.

Besonder unterhaltsam ist der Vergleich der der Empfängnis mit der Landung der Alliierten Truppen in der Normandie, in denen sich seine Soldaten in vorkämpfen um den „Bunker“ zu knacken.

Das Buch ist auf seinen 162 Seiten sehr kurzweilig geschrieben und bringt beim Schmökern wirklich Freude. Eine Wochenabschnitte hätten ein wenig länger ausfallen können, da man gerne noch mehr von dem sympathischen Paar erfahren würde.

„40 Wochen oder so“ ist natürlich kein Ratgeber, aber für werdeneVäter die nicht ins kalte Wasser geschmissen werden möchten, bei dem, was da auf sie zukommen und auch werdende Mütter, die durch das Buch vielleich etwas verständnisvoller für die Männer werden ist das Buch wärmstens zu empfehlen. Und natürlich ist es ein wunderbares Geschenk für Paare in freudiger Erwartung!

 

Hier könnt ihr das tolle Buch bestellen!

3

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here