Ryd, Sweden
Werbung

Nordische Vornamen liegen im Trend. Sie sind zeitlos schön und werden auch bei uns immer beliebter. Die beliebtesten Mädchennamen haben wir für Euch zusammengestellt.

Feiner Klang aus dem Norden Europas: Namen wie CallaSolveig oder Ylvi erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Kein Wunder! Denn nordische Namen klingen traditionell und doch ein bisschen ungewöhnlich und lebendig. Sie entstammen vor allem den skandinavischen Ländern NorwegenSchweden und Dänemark. Aber auch Namen aus FinnlandIsland, den Färöer Inseln und Grönland sowie friesische Vornamen zählen dazu.

Hier weiterlesen

(Visited 7.811 times, 1 visits today)
5
Teilen
Vorheriger Artikel27 Irrtümer übers Essen
Nächster ArtikelLasst euch nicht verunsichern : Euer Kind- eure Gewohnheiten
Svenja Behrens

Ich bin Svenja Behrens, 30 Jahre alt und verheiratet. Ich bin ausgebildete Diplom TV und Radio Journalistin und Chefredakteurin des Müttermagazins. Vor meiner Ausbildung habe ich Germanistik und Sozialwissenschaften studiert und mich letztendlich als Online Redakteurin spezialisiert

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here